Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes!

Sonntag, 3. Juni 2018

Nur das Brautpaar Caroline und Oliver B. strahlte heller als die Sonne an diesem Hochzeitstag. Der Vorsteher der Gemeinde Kaiserslautern, Hirte Rüdiger Barz, spendete den beiden den Segen Gottes zu ihrer Hochzeit.

Dem Festgottesdienst lag das Bibelwort aus Lukas 10, Vers 20: „Doch darüber freut euch nicht, dass euch die Geister untertan sind. Freut euch aber, dass eure Namen im Himmel geschrieben sind“.

 

Im Lukasevangelium wird darüber berichtet, dass Jesus 72 Jünger aussandte, die die Botschaft von der Nähe des Reiches Gottes in Palästina verkündigen sollten. Die Aussage, dass der Name im Himmel geschrieben sei, sei Ausdruck für die Gewissheit, von Gott angenommen und geliebt zu sein. Wir freuen uns, dass unsere Namen im Himmel geschrieben sind. Hirte Barz sprach davon, dass es etwas Fundamentales für einen jeden Christen sei, sich auf die Wiederkunft Jesu vorzubereiten und auf sie zu warten. Denn noch sicherer als der Tod sei die Wiederkunft Jesu, so wie alle Verheißungen Gottes sicherer seien als der Tod.

Zum Mitdienen wurde der Bezirksälteste Adameit an den Altar gerufen.

Nach der Feier des Heiligen Abendmahls spendete Hirte Barz dem Brautpaar den Segen zu ihrer Hochzeit. In seiner Ansprache gab er den beiden das Wort aus der Bergpredigt für den weiteren Lebensweg mit, das richtig zum Leben passe und etwas „handfestes“ sei: Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes. Wenn ihr nach dem Reich Gottes trachtet, so der Hirte, dann dürft ihr alles: das Leben genießen, Freude haben, alles tun, es gibt keine Verbote wenn alles unter dieser Überschrift stehe: Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes. Dann würde es ein erfülltes Leben.

Nach dem Segen beendete der Hirte den Gottesdienst mit Gebet und Schlußsegen.

Zum Abschluss sangen die Kinder und der Jugendchor unter Begleitung von Klavier und Querflötenspielern für das Brautpaar „Ins Wasser fällt ein Stein“ . Danach hatte die große Festgemeinde Gelegenheit, dem Brautpaar ihre Glückwünsche entgegenzubringen.

Text & Fotos: Claudia Huke

KONTAKT

Neuapostolische Kirche Westdeutschland
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Kullrichstraße 1
44141 Dortmund

Telefon: +49 231 57700-0
Telefax: +49 231 57700-28

E-Mail: info@nak-bezirk-rheinpfalz.de

Kontakt

Impressum

 

 

   
   

GOTTESDIENSTE

Im Allgemeinen:

Sonntags: 9:30 Uhr

Mittwochs: 20:00 Uhr

 

Bitte ggf. Terminänderungen in den Kalendern der Gemeinden beachten

   

SONSTIGE LINKS

© 2018 - Neuapostolische Kirche Westdeutschland - AGI Rheinpfalz